Die Funktionen des Leichtöffner LEO

Lernen Sie nachfolgend die Elemente und wichtigsten Funktionen des Leichtöffner LEO kennen:

Elemente des LEODrehverschlüssePilzkorkenSchrumpfkappenKronkorken

 

Elemente des Leichtöffner LEO

 

 

 

Schraubverschlüsse öffnen

Es gibt zwei Möglichkeiten um mit dem Leichtöffner LEO einen Schraubverschluss zu greifen und abzudrehen:

 

Möglichkeit 1: Der Hebelgriff

Nehmen Sie den Leichtöffner LEO, wie auf Bild 1 gezeigt, in die Hand. Öffnen Sie die Arretierung des Hebels, indem Sie diesen gegen den Griff drücken (Bild 2). Eine Feder lässt den Hebel aufspringen (Bild 3). Setzen Sie den Leichtöffner LEO auf den Schraubverschluss auf (Bild 4). Eine Zentrierung des Verschlusses ist nicht erforderlich, dies macht der LEO für Sie.

Drücken Sie Hebel und Griff zusammen und drehen Sie den Leichtöffner LEO gegen den Uhrzeigersinn. Mit der anderen Hand halten Sie die Flasche fest oder drehen diese im Uhrzeigersinn (Bild 5). Danach können Sie den Deckel - je nach Flaschentyp - einfach abheben oder abdrehen.

 

 

Möglichkeit 2: Der Zangengriff

Nehmen Sie den Leichtöffner LEO, wie auf Bild 1 gezeigt, in die Hand. Öffnen Sie die Arretierung des Hebels, indem Sie diesen gegen den Griff drücken (Bild 2). Eine Feder lässt den Hebel aufspringen (Bild 3). Setzen Sie den Leichtöffner LEO auf den Schraubverschluss auf (Bild 4). Eine Zentrierung des Verschlusses ist nicht erforderlich, dies macht der LEO für Sie.

Drücken Sie Hebel und Griff zusammen und drehen Sie den Leichtöffner LEO gegen den Uhrzeigersinn. Mit der anderen Hand halten Sie die Flasche fest oder drehen diese im Uhrzeigersinn (Bild 5).

 

 

Sekt- und Champagnerflaschen öffnen

Auch den Pilzkorken einer Sekt- oder Champagnerflaschen können Sie leicht mit dem Leichtöffner LEO entfernen.

Nehmen Sie den Leichtöffner LEO, wie auf Bild 1 gezeigt, in die Hand. Öffnen Sie die Arretierung des Hebels, indem Sie diesen gegen den Griff drücken (Bild 2). Eine Feder lässt den Hebel aufspringen (Bild 3). Setzen Sie den Leichtöffner LEO auf den Korken auf (Bild 4).

Drücken Sie Hebel und Griff zusammen und bewegen Sie den Leichtöffner LEO mit leicht "taumelnden" Bewegungen (Bild 5). Sobald der Pilzkorken genügend gelockert wurde, wird dieser durch den im Inneren der Flasche herrschenden Druck herausgedrückt.

 

 

Schrumpfkappen anritzen

Einige Verschlüsse sind zusätzlich mit einer Schrumpfkappe aus Kunststoff oder Aluminium gesichert. Das zum Öffnen der Schrumpfkappe eingearbeitete Aufziehband lässt sich jedoch oftmals nicht gut greifen (Bild 1). Mit dem Leichtöffner LEO können Sie Schrumpfkappen anritzen und leicht entfernen.

Nehmen Sie dazu den Leichtöffner LEO, wie auf Bild 2 gezeigt, in die Hand. Öffnen Sie die Arretierung des Hebels (Bild 3). Setzen Sie den Leichtöffner LEO an der schmalsten Stelle des Flaschenhalses an und klemmen Sie diesen zwischen Hebel und Griffende ein. Drehen Sie die Flasche ein bis zweimal um die eigene Achse (Bild 4) und entfernen Sie die Schrumpfkappe (Bild 5).

 

Da sich das Schneidrad drehen kann, ist eine Verletzung ausgeschlossen. Durch den speziellen Winkel der Schnittfläche ist zudem sichergestellt, dass der Flaschenhals keinen Schaden nimmt und das Glas zerspringt.

 

 

Kronkorken abhebeln

Der Leichtöffner LEO ist mit einem Kapselheber ausgestattet. Mit diesem können Kronkorken sowohl aufwärts- als auch abwärtsgerichtet entfernt werden.

TIPP: Schauen Sie sich auch unseren formschönen Kapselheber RONDO an. Mit dem RONDO öffnen Sie nicht nur Flaschen, sondern können diese auch wieder sicher verschließen.